Ndlovu Youth Choir bekommt 1 Million

Der Ndlvo Youth Choir bekommt nur wenige Tage nach seiner Rückkehr nach Südafrika eine großartige Anerkennung seiner Leistung. Obgleich sie nicht die 1 Million Dollar im Finale von America’s Got Talent gewonnen haben, erhielten sie 1 Million Südafrikanische Rand (ca. 60.400 Euro) von den Verantwortlichen ihrer Heimatprovinz.

Mehr als 3.000 Menschen auf der Willkommensfeier

Am Montag fand im Miracle in Elandsdoorn eine große Willkommensfeier statt. Der Chor wurde Mitgliedern ihrer Gemeinde und Regierungsvertretern begrüßt. Mehr als 3.000 Menschen wurden zu diesem Fest erwartet. Die Kapazität des Miracle-Theaters war schnell erschöpft. Deswegen wurde alles mit Leinwänden nach außen vor das Theater übertragen. Dort verfolgten noch mal so viele Menschen das Geschehen.

Weltweite Aufmerksamkeit

Unter den Anwesenden war auch Thandi Moraka, MEC (Member of Executive Council) in Limpopo für Sport, Kunst und Kultur. Sie verlieh den Jugendlichen diesen Preis, nachdem sie es geschafft hatten, das Finale des wohl größten Talentwettbewerbs der Welt zu erreichen. Die kleine Provinz in Südafrika bekam somit weltweite Aufmerksamkeit.

 

Chorleiter Ralf Schmitt bezeichnet die Zahlung als eine „erstaunliche Geste“. „Das Geld wird unter dem Team geteilt. Sie verdienen es und haben hart gearbeitet. Wir sind sehr glücklich. Es war hektisch, wir haben uns noch nicht ausgeruht“, sagte Schmitt.

 

Die Hälfte des Geldes geht an die Chormitglieder. Die andere Hälfte steht für die Entwicklung ihres Musikprogramms zur Verfügung.

Der Ndlovu Youth Choir wird herzlich willkommen geheißen.

 

Die große Willkommensfeier im Miracle-Theater in Elandsdoorn

 

Hugo und Liesje Tempelman, die Gründer der Ndlovu Care Group

 

Vertreter der Bantwane-Stammesautoritäten

 

Das Miracle Theater war bis zum letzten Platz gefüllt.

 

Videoleinwände übertragen die Veranstaltung nach draußen. Das Miracle-Theater ist überfüllt.

 

Übergabe des Schecks für den Ndlovu Youth Choir

 

Thandi Moraka, Limpopo MEC für Sport, Kunst und Kultur

 

Julia Mathebe, die Bürgermeisterin der Gemeinde Elias Motsoaledi

 

Chorleiter Ralf Schmitt hat noch Energie für Späße.

 

Ndlovu Youth Choir ist in aller Munde

Seit seiner Rückkehr nach Elandsdoorn überschlagen sich die lokalen Medien mit Berichten über den Ndlovu Youth Choir. Aber auch die Organisation dahinter, die Ndlovu Care Group, wird porträtiert.

Anbei ein Bericht der Sunday Times und ein Interview von Eyewitness News:

 

 

Das große AGT Finale

Am Dienstagabend hatte der Ndlovu Youth Choir seinen finalen Auftritt bei AGT America’s Got Talent. Eine mitreißende Show, bei der sich der Chor absolut authentisch zeigte. In farbenfrohen Kostümen, die die Lebendigkeit des Chors perfekt widerspiegeln, präsentierten sie eine afrikanische Version von Totos „Higher Love“. Unterstützt wurden sie dabei von dem weltbekannten norwegischen DJ Kygo.

 

Die Zuschauer wählten dann am folgenden Tag in der Auswertungsshow den Ndlovu Youth Choir auf den 9. Platz. Das ganze Team und wir könnten nicht stolzer sein. Der Chor hat zwar keine Million Dollar aber dafür Millionen Herzen gewonnen und unschätzbare Erfahrungen gemacht. Dies ist wahrscheinlich das Ereignis ihres Lebens.

 

Herzlichsten Glückwunsch!

 

 

Kann ein südafrikanischer Chor wirklich America’s Got Talent gewinnen?

Kann ein südafrikanischer Chor wirklich America’s Got Talent gewinnen? – Diese Frage stellt sich die BBC und Hugo Tempelman steht Rede und Antwort.

 

Hören Sie das Radiointerview unter: https://www.bbc.co.uk/programmes/p07nmb6x

 

Hugo:

Es war ein wunderbares Event! Es war fantastisch eingeladen zu werden und unter die letzten Finalisten zu kommen. Wir sind unglaublich stolz darauf, wie der Chor performed hat und wie die Juroren bewertet haben. Diese Jugendlichen sind die Botschafter eines vereinten Afrikas.

 

News:

Genau diesen Punkt möchte ich aufgreifen. Derzeit gibt es viele Spannungen in Südafrika und vielen anderen afrikanischen Staaten. Wir hörten von jüngsten fremdenfeindlichen Übergriffen und dann postet der Ndlovu Youth Choir heute, dass sie sich als stolze junge Botschafter eines vereinten Afrikas fühlen, wenn Sie im Finale bei America’s Got Talent auftreten.

 

Hugo:

Ich denke, das drückt exakt aus, wofür dieser Chor steht: und das ist Hoffnung, Jugend und Lebendigkeit.

 

News:

Lassen sie uns genauer darüber über den Ndlovu Youth Choir sprechen, weil das eine Ansammlung wirklich sehr talentierter junger Leute aus der Region Limpopo in Südafrika sind.

 

Hugo:

Wir, die Ndlovu Care Group, sind eine NGO, die bereits seit 25 Jahren in der Region tätig ist. Aus dem Kinderprogramm für Waisen und gefährdete Kinder und Jugendliche, die auch Vergewaltigung und Drogenmissbrauch ausgesetzt waren, bildeten wir den Ndlovu Youth Choir. Denn ein Chor gibt Ihnen Ordnung und Struktur, da bekommen sie Zuspruch und Anerkennung, wenn sie gut sind. Und das ist etwas, was diese Kinder nie zuvor in ihrem Leben erfahren haben. Und wir haben einen exzellenten Chorleiter gewählt. Und dann wurden wir entdeckt durch eine Coverversion des Ed Sheeran Songs: „Shape of You“ .

 

News:

Ich habe das gehört. Ich habe Gänsehaut bekommen. Sie sind unglaublich!

 

Hugo:

Das ist ihr Weg zu sagen: Ich möchte hier rauskommen. Ich „singe“ meinen Weg. Das ist es wie Ralfs Zitat zu verstehen ist, als er sagte: Nur die Tatsache, dass Du in Armut geboren bist, bedeutet nicht, dass Du arm bist. Diese Kinder nehmen jede Chance wahr, daraus zu entfliehen, wo sie herkommen. Und glücklicherweise bekamen Anleitung, Führung und die Möglichkeit. Und die haben wundervolle Stimmen. Und wir haben das Kombiniert, denn jeder kann singen in jedem Moment im Leben: Geburt, Tod, Glück, Trauer. In Afrika singt man immer.

 

News:

Ich kann mir vorstellen, was passieren würde, wenn Ihr gewinnen würdet. Was dann in Südafrika los sein würde, wie die Reaktionen sein würden. Was bedeutet das für diese Kinder?

 

Hugo:

Ich habe zwei Antworten. Erstens: Sie sind bereits jetzt so weit gekommen, haben soviel gewonnen, dass sie gar nicht verlieren können. Zweitens: Wenn sie wirklich die Nummer eins unter den Finalisten sein würden, wäre das eine Anerkennung über jegliche Anerkennung hinaus sein. Das würde nämlich bedeuten, dass wir bewiesen hätten, dass Exzellenz aus tiefster Armut kommen kann.

 

Südafrikanischen Delegation mit Felizia Mabuza-Suttle, einer südafrikanischen TV-Prominenten, die gekommen ist, um den Chor zu unterstützen.

Südafrikanischen Delegation mit Felizia Mabuza-Suttle, einer südafrikanischen TV-Prominenten, die gekommen ist, um den Chor zu unterstützen.

 

… der Countdown läuft …

Am Dienstag, den 17. September wird der NDLOVU YOUTH CHOIR im Dolby Theater in Hollywood im Finale von AGT auftreten.

Heute ist Hugo Tempelman nach L.A. geflogen, um dem Chor und dem Chorleiter Ralf Schmitt zu ihrer großartigen Leistung zu gratulieren und ihnen Grüße von Zuhause mitzubringen. Allein, dass sie es bis ins Finale der weltweit größten Talentshow America’s Got Talent geschafft haben, ist ein fulminanter und bisher einmaliger Erfolg. Niemals vorher ist ein afrikanischer Künstler so weit gekommen.

Vor dem Abflug organisierte Hugos NDLOVU CARE GROUP in Elandsdoorn ein Treffen mit den Angehörigen und Freunden des Chores, um sie über den aktuellen Stand der Dinge zu informieren und ihnen Grüße aus L.A. von ihren Lieben auszurichten.

Wir sind sehr stolz auf die Jugendlichen des NDLOVU YOUTH CHOIR und drücken die Daumen für Dienstag!

 

Grüße aus der und in die Heimat

 

Hugo beim Informationsabend für die Angehörigen daheim.

 

Das Dolby Theatre, wo der Chor am Dienstag beim Finale von AGT auftreten wird.

 

Was macht der Ndlovu Youth Choir in Hollywood?

Die Jugendlichen des Ndlovu Youth Choir befinden sich seit mehreren Wochen in Los Angeles. Ihre Teilnahme an der amerikanischen Supershow ermöglichte den jungen Sängern die erste Reise ihres Lebens nach Amerika. Und da sie so erfolgreich sind und nach dem sie das Viertel- und Halbfinale erreicht haben, geht es jetzt kommenden Mittwoch ins Finale. Ein sensationeller Erfolg, mit dem niemand gerechnet hatte. Der Chor bleibt direkt vor Ort. Dort proben Sie den finalen Auftritt.

 

Nebenbei kommt aber auch das soziale Leben nicht zu kurz. Die Jugendlichen besuchen den kalifornischen Strand, die Mojave-Wüste und posieren vor dem legendären HOLLYWOOD-Schild. Eine komplett andere Welt für die jungen Südafrikaner.

 

Doch daneben darf auch die Schule nicht zu kurz kommen. Deswegen hat die Ndlovu Care Group neben einer psychologischen Betreuung für die Kinder und Jugendlichen auch einen Lehrer mitgeschickt. Dieser sorgt dafür, dass niemand den Anschluss an den Schulstoff verliert.

 

Aktuell erreichte uns ein Bild aus dem Hotelzimmer. Hier sitzen die Chormitglieder zusammen und proben den neuen Auftritt. Sie versprechen, dass diese Aufführung etwas ganz anderes werden wird, als jede Show zuvor.

 

Wir dürfen gespannt sein! Das Finale ist am 17. September.

 

Die Sänger des Ndlovu Youth Choir auf dem Hotelzimmer bei der Probe.

 

Am kalifornischen Strand.

 

Hausaufgaben in der Künstlergarderobe.

 

Vor dem HOLLYWOOD Schriftzug in den Berger von Los Angeles.

ENERGETIX unterstützt die Hugo Tempelman Stiftung mit 50.000 Euro

Im Rahmen eines großen Galaabends der ENERGETIX, auf dem der neue Katalog und die aktuelle Kollektion vorgestellt wurden, überreichte der Geschäftsführende Inhaber Roland Förster eine Spende von 50.000 Euro an die Hugo Tempelman Stiftung. Dieses Geld haben die Vertriebsmitarbeiter des Magnetschmuckherstellers für die Kinder- und Jugendprojekte der Ndlovu Care Group in einem Jahr gesammelt.

 

Wir sind stolz und dankbar, dass das Unternehmen die Arbeit der Hugo Tempelman Stiftung und somit der Ndlovu Care Group seit 11 Jahren großzügig unterstützt. Mit diesem Geld haben alle Mitarbeiter einen Anteil an der enormen Entwicklung der Kinder vor Ort in Elandsdoorn/Südafrika.

 

Auch der Ndlovu Youth Choir gehörte zu den Projekten, die von Anfang an Unterstützung von ENERGETIX erfahren haben. Wie weit die es nun gebracht haben, sehen Sie in diesem Video:

 

 

Anhand diesen einen Beispiels zeigt sich, wie wertvoll eine dauerhafte Unterstützung und nachhaltige Arbeit ist. Vielen Dank an alle bei ENERGETIX. Wir freuen uns auf die weiteren Jahre der Zusammenarbeit.

 

Auf der ENERGETIX-Bühne mit Roland Förster, Vivi Eickelberg und Hugo Tempelman Roland Förster, Vivi Eickelberg, Hugo Tempelman mit dem großzügigen Spendencheck

***** Ndlovu Youth Choir im Finale von America’s Got Talent*****

 

Unglaubliche Neuigkeiten erreichten uns heute morgen aus Los Angeles. Der Ndlovu Youth Choir hat es tatsächlich in die Finalrunde der amerikanischen Supershow America’s Got Talent geschafft. Per Jury-Voting wurden sie aus dem Halbfinale in die finale Liveshow am 17. September katapultiert.

 

Das bedeutet für die Kinder und Jugendlichen weitere zwei Wochen Amerika, wo sie einen neuen Titel und eine neue Choreografie einstudieren.

 

Den Halbfinalauftritt und die Jury-Kommentare sehen Sie hier: