Zum 1. Todestag Nelson Mandelas

Am 5. Dezember jährt sich der Todestag von Nelson Mandela zum ersten Mal. Wir möchten dem früheren Präsidenten Südafrikas und dem unbezwingbaren Anti-Apartheid-Kämpfer gedenken.

Der Film über sein Leben und Wirken „Mandela – Der lange Weg zur Freiheit“ feierte im Januar 2014 seine Kinopremiere in Deutschland – kurz nach Mandelas Tod. Der damalige Vorstandsvorsitzende der Senator Entertainment und stellvertretender Vorsitzender der Hugo Tempelman Stiftung Helge Sasse initiierte zu diesem Anlass eine Charity Gala am Vorabend der Premiere. Der Erlös dieser Veranstaltung ging zugunsten der Hugo Tempelman Stiftung, der Nelson Mandela Foundation und des Nelson Mandela Children‘s Fund.
Der Abend war prominent besucht. Verschiedene Größen aus Show und Politik unterstützten die Aktion: Neben Dr. Frank-Walter Steinmeier, Claudia Roth und Dr. Anton Hofreiter waren auch Armin Mueller-Stahl und der Hauptdarsteller Idris Elba vor Ort. Johannes B. Kerner, der die Veranstaltung ohne Gage moderierte, wurde musikalisch von Katie Melua begleitet, die ebenfalls zugunsten der Stiftungen auf ihre Gage verzichtete. Auch Mandelas Tochter Zindzi war für den Nelson Mandela Children’s Fund anwesend.

51214_mandela