Neue Headsets für den Ndlovu Youth Choir von Musikhaus Thomann

Wieder ein Stück mehr Professionalität dank des Musikhaus Thomann. Vor gut einem Jahr beschloss die Ndlovu Care Group den Kinder- und Jugendchor als Teil ihres Childcare Programs auf eine professionelle Stufe zu heben. Als erster Schritt wurde die Altersbeschränkung aufgehoben. Nun müssen die Jugendlichen den Chor nicht mehr verlassen, wenn sie älter geworden sind. Das Erlernte und die Erfahrung verbleibt nun in der Gruppe und wird nachhaltig an die neuen Mitglieder weitergegeben.

Diejenigen, die eine berufliche Zukunft in der Musik suchen, finden nun ein langfristiges Zuhause im Chor.

Das die Entscheidung richtig war, den Chor zu professionalisieren und zu vermarkten, zeigen die zahlreichen Auftritte. Die Gruppe ist sehr gut gebucht – auch internationale Verträge sind in Verhandlungen.

Die Hugo Tempelman Stiftung unterstützt das Projekt nach Kräften. Neben der Gestaltung der neuen Website (choir.africa) kümmert sich die Stiftung auch um das technische Equipment. Mithilfe des überaus großzügigen Ermäßigungsrabatt der Firma Thomann konnte der Chor ein professionelles In-Ear Monitoring-System erwerben. 16 Wireless Headsets stehen den Chorsängern nun zur Verfügung. In-Ear Monitoring ist von den großen und mittlerweile auch von den kleineren Bühnen dieser Welt kaum mehr wegzudenken. Bisher musste der Chor, wenn er auf diese Technik zurückgreifen wollte, sie für jeden Auftritt anmieten. Die Kosten beliefen sich dafür pro Auftritt zwischen 1.000/1.200 Euro. Das entfällt nun weg, da der Chor zu jedem Auftritt sein eigenes Equipment mitbringen kann.

Die uneingeschränkte Bewegungsfreiheit bringt eine deutliche Verbesserung der Bühnen-Performance, was dem Chor grundsätzlich sehr entspricht. Wir freuen uns, dass unsere Unterstützung so punktgenau trifft und wirklich dort ankommt, wo sie benötigt wird. Wir sind gespannt auf alle kommenden Performances.