NDLOVU CARE GROUP wird ein öffentliches Impfzentrum

Die Ndlovu Care Group hat die Erlaubnis des Gesundheitsministeriums erhalten, als Impfzentrum den Kampf gegen die COVID19- Pandemie zu unterstützen.

Ende letzter Woche kam die erste Lieferung Impfstoff von Pfizer an. Dreizehn voll eingerichtete Laptop-Plätze für die Registrierung und Überprüfung der persönlichen Daten der zu impfenden Gemeindemitglieder stehen bereit.
Das Team, bestehend aus sechzehn gut ausgebildeten und engagierten Helfern, ist auf den Besucheransturm vorbereitet.
Alle Chormitglieder über 18 sind geimpft und helfen unermüdlich, alle Einwohner zu motivieren sich impfen zu lassen.
Ndlovu hat eine Impfstation aufgebaut – siehe nachfolgende Fotos – die allen Hygiene- und Abstandsregeln entsprechen.

Am Montagmorgen begann das Programm. Bis zum Abend waren 228 Menschen aus der Gemeinde geimpft. Hugo sagte uns: „Wir hoffen, dass wir eine ‚high through put site‘ mit mindestens 1000 Impfungen pro Tag werden.