Monat des Hörens – Ndlovu nimmt die Arbeit des Audiology Teams wieder auf

Die Ndlovu Care Group nimmt immer mehr ihrer sozialen Dienste auf. Die Einhaltung der Hygienevorschriften und Abstandregeln ist dabei selbstverständlich. Anfang März zum Welttag des Hörens  veranstaltete das Audiology-Team eine Aufklärungskampagne in der Bloempoort Vorschule. Eltern konnten sich über die Bedeutung der richten Ohrenpflege und der Frühdiagnose informieren. Danach konnten sie sich gleich untersuchen lassen. Die Allerkleinsten haben spielerisch und unterhaltsam einen kleinen Tanz auf die Ohren bekommen.

Das Team war viel unterwegs in diesen Tagen. Sie waren in der Moutse Radio Community Station, um dort mit großer Reichweite für die Wichtigkeit der Ohruntersuchungen aufzuklären. Bei der Gelegenheit wurden auch gleich alle Mitarbeiter untersucht.

 

Auch der Chor war im Auftrag der Ohrgesundheit unterwegs. Zur Feier des Welttages des Hörens am 3. März haben sie eine besondere Version von „Wonderful World“ aufgenommen. Dazu wurde ein Video und ein Worttanz veröffentlicht, der dazu animieren soll, dass niemand ausgeschlossen wird. Menschen mit Schwerhörigkeit sollen ermutigt werden, ihr volles Potenzial durch Rehabilitation, Bildung und Befähigung zu entfalten.

 

Jährliche Hörtests sind wichtig, weil Schwerhörigkeit schrittweise kommen kann und dabei unerkannt bleiben kann. So wie bei Thandeka. In einem kleinen Interview erzählt sie ihre Geschichte. Nach Hörproblemen kam sie in die Obhut des Audiology Teams der Ndlovu Care Group. Dort bekam sie ein Hörgerät und kann heute wieder ihr Gehör benutzen.

Werden Hörproblem früh erkannt, ist Hilfe und Heilung möglich.