Impfen ist überlebensnotwendig – Persönliches Statement von Hugo

Corona ist eine wirklich sehr gefährliche Krankheit. Auch wenn nicht alle von uns persönlich Bekanntheit mit dem Virus gemacht haben, betroffen von den erheblichen Konsequenzen sind wir doch alle.

Umso mehr erschütterte uns, die Nachricht, die wir dieser Tage von Hugo aus Südafrika erhielten. Er ist zum zweiten Mal mit Corona infiziert und der Krankheitsverlauf war dramatisch.

„Ich erhole mich gerade von einer sehr schweren COVID-Infektion. Ich bekam im Krankenhaus neun Tage lang Sauerstoff und habe 12 kg abgenommen. Vor der Klinikeinweisung bin ich 70 km geradelt, nach der Entlassung konnte ich nicht einmal mehr 100 Meter laufen … Es war eine Re-Infektion. Beim ersten Mal war ich asymptomatisch und dachte: „Sollen wir etwa für sowas schließen?“ Das zweite Mal im Januar 2021 ging ich durch – wie ich es nenne– „das COVID-Nadelöhr“.

Es ist eine Erleichterung zu wissen, dass es nun einen funktionierenden Impfstoff gibt. Ich möchte jeden auffordern, allen Fake News und Gerüchten kein Gehör zu schenken. Wir haben einen funktionierenden Impfstoff von Johnson & Johnson, der

  1. den Tod zu 100 % verhindert
  2. schwere COVID-Erkrankungen zu 85 % verhindert
  3. leichte COVID-Erkrankungen zu 66 % verhindert, insgesamt wirksam ist bei der Verhinderung von mittelschweren bis schweren COVID-19-Erkrankungen 28 Tage nach der Impfung
  4. Schutz vor schwerer Erkrankung über alle Regionen, Altersgruppen und mehrere Virusvarianten hinweg bietet, einschließlich der in Südafrika beobachteten SARS-CoV-2-Variante.

 Es handelt sich um eine Single-Shot-Impfung, die mit den Standard-Vertriebskanälen für Impfstoffe kompatibel ist und ein wichtiges Instrument im Pandemiefall darstellt. Südafrika wird durch eine Kooperation zwischen J&J und ASPEN ein wichtiges Produktionsland für diesen Impfstoff werden. Das ist ein großer Erfolg für die Versorgung von Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen.“

 

Ein optimistischer, anpackender Hugo, der auch in schweren Zeiten den Kopf stets über Wasser hält, beeindruckt uns einmal mehr. Impfen ist überlebensnotwendig. Für jeden Einzelnen, für alle.