Im September dreht sich alles um das gute Gehör

In der Audiologische Klinik der Ndlovu Care Group dreht sich in diesem Monat alles um gutes Hören. Eltern werden aufgerufen, ihre Babys (0-1 Jahr) kostenlos zum Hörscreening zu bringen.

HIV oder Aids erhöhen das Risiko von Hörverlusten und hemmen die Sprachentwicklung. Babys von HIV-positiven Müttern leiden durch die Virusinfektion mit einer erhöhte Wahrscheinlichkeit unter angeborene Schwerhörigkeit oder entwickeln im Laufe der Zeit eine Hörschädigung. Diese Säuglinge haben ein erhöhtes Risiko für Mittelohrentzündungen, die zu Schallübertragungsschwierigkeiten führen können. Die Ndlovu Care Group bietet seit dem Jahr 2014 deswegen verstärkt audiologische Untersuchungen zur Gesundheitsförderung am Ohr an. Dazu gehören nicht nur die Feststellung, Überwachung und Behandlung von Schädigungen, sondern auch die Verhütung mittels regelmäßiger Community-Bildungsprogramme. An fünf Kliniken in der Umgebung von Elandsdoorn werden Hörscreenings für Neugeborene zur Früherkennung angeboten. Als wichtigsten ersten Schritt sieht die Ndlovu Care Group die Bewusstseinschaffung für die Problematik. In diesem Monat wird das verstärkt in den Mittelpunkt gerückt, jeder zehnte Teilnehmer bekommt sogar einen kleinen Preis.

12006538_898517176894196_7674918300964620479_o