Großartiger Auftakt der Konzertreihe des Ndlovu Youth Choir

Gestern Abend feierte der Ndlovu Youth Choir einen außerordentlichen Auftakt ihrer Konzertreihe in den Neuen Kammerspielen in Kleinmachnow. Vor ausverkauftem Haus begeisterten die Jugendlichen das Publikum mit überschwänglichem Elan, afrikanischen Rhythmen und übersprudelnder Lebensfreude. Niemanden hielt es auf den Sitzen.

 

„Volle Kanne“-Moderator Ingo Nommsen moderierte das Konzert an – als Botschafter der Hugo Tempelman Stiftung ist es ihm ein persönliches Anliegen.

 

Gleich heute Morgen ging es weiter nach Stuttgart, wo der Ndlovu Youth Choir morgen bei unserem Sponsor DAIMLER auf dem Diversity Day mehrere Auftritte haben wird.

 

Wir sind sehr gespannt auf die Bilder von dort. Danach geht es weiter zu Auftritten in Bad Vilbel und am Samstag zum Auftaktkonzert im großen Zelt des Africa Festivals in Würzburg.

 

Hier einige Impressionen von der gestrigen Veranstaltung in Kleinmachnow.

 

Chormanager Sandile an der Trommel.

Chorleiter Ralf Schmitt und Alekh, der auch gleichzeitig der Busfahrer des Chors ist.

Schwungvoller Auftritt des Ndlovu Youth Choir.

Die Moderation übernahm Ingo Nommsen, der auch Botschafter der Hugo Tempelman Stiftung ist. Auch Hugo und Liesje waren vor Ort und freuten sich auf den Auftritt.