Erste Hilfe dank RTL: Wassertank-Schubkarren für die Food Gardens in Elandsdoorn

Dieser Tage trafen die ersten Spezialanfertigungen für die Food Gardens ein: Wassertank-Schubkarren (Water Wheel Tanker WWT). Das sind mobile Bewässerungssysteme für die von der Ndlovu Care Group initiierten Food Gardens. Sie fassen bis zu 100 Liter Wasser und sind kinderleicht auch von Kindern oder alten Menschen zu bedienen.

 

Für die Familien ist dies eine große Hilfe zur Selbstversorgung bei der täglichen mühsamen Beschaffung von Wasser. Wie uns Morongwa Magongoa, Child Care & Youth Development Programs Manager Ndlovu Care Group berichtet, setzt man auf den „Dominoeffekt“. Die WWTs sollen das Interesse anderer Haushalte wecken und sie dazu bringen, ebenfalls einen eigenen Nutzgarten anzulegen. „Wir konnten beobachten, dass viele Haushalte um Unterstützung gebeten haben, um ihre eigenen Gemüsegärten anzulegen, und wenn sich die Gemüsegärten vermehren, kann die Hungerpandemie bekämpft werden.“

 

Diese Initiative wird unterstützt von „RTL Wir helfen Kindern e.V.“, die sich aufgrund der Vermittlung der Hugo Tempelman Stiftung für das Entstehen von Nutzgärten engagieren. Dank des RTL Spendenmarathons unterstützen sie die Errichtung weiterer 750 Gärten. Die Wassertank-Schubkarren sind ein erster Baustein dafür.

 

Vielen Dank.