Die New York Times schreibt über die Ndlovu Care Group

In einem Artikel der N.Y. Times lobt der Autor die Ndlovu Care Group für ihr großes Engagement im Kampf gegen HIV und AIDS, warnt aber auch, dass durch fehlende Spenden und Korruption die wunderbare Arbeit gefährdet ist.

NYT-750x1024

In weniger als 15 Stunden zum Ironman

Thomas Leuschner hat es geschafft. Er hat sicher der Herausforderung seines Lebens gestellt, hat alle Schwierigkeiten überwunden und ist nach 14 Stunden und 56 Minuten im Ziel des Ostseeman angekommen. Um das zu erreichen musste er eine Distanz von 226km (3,8 km Schwimmen – 180 km Rad – 42,2 km Laufen) überwinden. Lesen Sie den genauen Erlebnisbericht auf www.charitychallenge.tv. Wir gratulieren ganz herzlich, sagen Dankeschön und hoffen, dass diese tolle Aktion eine Vorbildfunktion hat.

Thomas Leuschner läuft zu Gunsten der Kinder Südafrikas

Der Flensburger Thomas Leuschner starten am 03.August 2014 bei einem Langdistanz-Triathlon zu Gunsten der Kinder in Südafrika. Auch er ist ein „Kind“ der Energetix-Familie, die schon mit so vielen tollen Aktionen die Arbeit von Hugo Tempelman in Südafrika unterstützt hat.
Was der 50 jährige IT Manager alles auf sich genommen hat und welche Strapazen bereits bei der Vorbereitung auf diese sportliche Höchstleistung auf ihn gewartet haben kann man unter www.charitychallenge.tv nachlesen. Bitte unterstützen Sie Thomas bei seinem mutigen Vorhaben auf www.betterplace.org mit einer Spende. Alle Einnahmen dieser Aktion fließen an die Hugo-Tempelman-Stiftung und damit direkt in die Arbeit von Liesje und Hugo Tempelman.
Wir bedanken uns bei Thomas für so viel Mut und Engagement. Bravo!

Sabine Marthiensen startet Deutschlandlauf

Heute startet Sabine Marthiensen eine unglaublich mutige und tolle Aktion. Ein Deutschlandlauf. 1200km von Bayern nach Flensburg. Und das tut sie auch für den gute Zweck. Folgen Sie der größten Herausforderung ihres Lebens hier, unter sunnysmile.cool oder bei Facebook Sunnysmile und unterstützen Sie damit auch die Hugo-Tempelman-Stiftung. Wir sagen schonmal „Vielen Dank“ und wünschen Ihr alles gute auf dieser Reise.