Rachel – Von der Chorsängerin zur Krankenschwester

Rachel Ntobeng war die Lead-Sängerin des Ndlovu Youth Choir, bis sie ihre Ausbildung als Krankenpflegerin begann. Diese hat sie jetzt erfolgreich abgeschlossen. Ein kleines Interview:

Du hast Dein Studium sehr erfolgreich abgeschlossen. Herzlichen Glückwunsch! Hat es Dir Spaß gemacht?

Ja sehr – ich wollte schon immer Krankenschwester werden. Ab dem nächsten Jahr, werde ich eine eingeschriebene Krankenpflegerin sein. In den 6 Monaten dazwischen werde ich meine Computerkenntnisse vertiefen. Sobald ich mit den erforderlichen zwei Jahren als eingeschriebene Krankenpflegerin fertig bin, werde ich Krankenschwester und danach möchte ich eine Ausbildung zur Hebamme machen.

Wie hat sich dein Leben verändert, seit dem Beitritt zum Ndlovu Youth Choir?
Mein Leben hat sich total verändert. Vorher war es ohne Ziel und langweilig – und plötzlich hatte ich etwas Wunderbares, worauf ich mich freute. Ralf, unser Chorleiter, inspiriert mich. Als ich anfing, sagten die Leute, ich würde dadurch meine Schularbeit vernachlässigen. Aber Ralf erklärte mir, dass ich mich auf meine Ziele konzentrieren sollte und dass ich meinen Schwerpunkt darauf setzen sollte, was ich selbst wolle. Er lehrte mich auch, dass es viele weitere Aspekte der Musik gibt, als bloßes Singen. Er eröffnet eine neue Welt der Musik für mich. Ich habe viel gelernt von ihm!

Hast Du eine Botschaft für die Jugendlichen, die wie Du in Elandsdoorn aufwachsen?
Ja, das habe ich. Lernt hart und fleißig. Gebt nicht auf aufgrund Eurer Herkunft, das ist keine Entschuldigung. Lasst die Finger von Drogen, werdet nicht schwanger. Bildung ist die Antwort! Konzentriert Euch. Mit Bildung werden sich Euch alle Türen öffnen.

10402487_832739693471945_2750701220456216985_n