Frohe Weihnachten

Gegenseitige Unterstützung ist gerade für Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung von unschätzbarem Wert.

In diesem Jahr hat Hugo Tempelman und seine Ndlovu Care Group viel dafür getan, dass sich die Lebensumstände dieser Kinder und ihrer Familien verbessern. Ihnen wird nun nicht nur eine lang benötigte Behandlung teil, sondern sie sind jetzt auch in der Gemeinschaft integriert.

Das ist nicht selbstverständlich, denn behinderte Kinder werden in der Gemeinschaft oft versteckt. Es wird als Fluch angesehen, als Strafe für böse Taten, wenn man ein behindertes Kind zur Welt bringt. Das ist der Grund, warum behinderte Kinder und deren Familien oft ausgestoßen sind und ins soziale Abseits geraten.

Doch nun durch das neue Rehabilitationsprogramm der Ndlvou Care Group haben sie zum ersten Mal ein Weihnachtsfest, bei dem sie wertvoller Teil einer Gemeinschaft sind.

In diesem Sinne wünschen wir allen ein frohes und friedvolles Weihnachtsfest.