„Back to school“- Event der Ndlovu Care Group

Die Ndlovu Care Group nutzte in der vergangenen Woche das Miracle-Theater für eine Motivationsveranstaltung der besonderen Art:  ein „Back to school“-Event.

Hier lud man Kinder und Jugendliche der 13 umliegenden lokalen Schulen ein, um sie zu motivieren in der Schule zu bleiben und ihre Ausbildung voran zu treiben. Zur Schule zu gehen ist für viele Kinder keine Selbstverständlichkeit. Die Entfernung zur Schule, die familiäre Verpflichtung gerade, wenn die Kinder elternlos sind und die Verantwortung für die Geschwister übernommen haben, es gibt viele Gründe, warum Jugendliche ihre Schulausbildung nicht immer beenden, sondern vorzeitig abbrechen. Ndlovu versucht nicht nur die Kinder zu motivieren, in der Schule zu bleiben, sondern auch die Abbrecher wieder zurückzuholen.

Eingeladen waren viele Vertreter der unterschiedlichen Gemeinden: Pastoren, Lehrer, Polizisten und Sozialarbeiter. Sie alle hielten motivierende Reden. Allerdings waren auch viele Künstler vor Ort, den Jugendlichen ihre persönliche Geschichte zu erzählen und ihnen Kostproben ihres Könnens zu zeigen. Es kamen Musiker, Schriftsteller, Schauspieler. Soviel Engagierte unter einen Hut zu bringen war nicht einfach. Der Theatermanager des Miracle Sandile hat hier all seine Kontakte und sein Organisationstalent aufgeboten, um die Veranstaltung zu einem großartigen Erfolg werden zu lassen. Ohne sein Engagement hätte die großartige Gruppe von Menschen nicht zusammengefunden, um all ihr Talent und ihre Leidenschaft in die Waagschale zu werfen, den jungen Menschen aus dieser Gegend mögliche Wege in die Zukunft aufzuzeigen.

Das Miracle Theater war bis zum letzten Sitz- und Stehplatz besetzt. Den Schülern wurde die Fülle an Möglichkeiten präsentiert, die ihnen mit einem Abschluss offen stehen. Sie wurden ermutigt, sich zu engagieren und mit eigenen, individuellen Entscheidungen ihr Leben voran zu bringen. Wie das geht, führten ihnen die Jugendlichen vor, die sich im Ndlovu Kulturprogramm einbringen. Hier gibt es nicht nur den Ndlovu Youth Choir, sondern auch eine Jazz-Band oder die Theatergruppe. Alle Mitglieder haben sich entschlossen, etwas zu tun – für sich, ihr Selbstvertrauen, ihr Leben – und der erste Schritt war, eine Sache, die man begonnen hat, auch zu Ende zu bringen. Ihre Begeisterung und ihr Enthusiasmus waren spürbar ansteckend.

Das Engagement der Ndlovu Care Group, was die Zukunft dieser Kinder betrifft, ist grenzenlos. Es werden nicht nur die Bedingungen geschaffen, die die Jugendlichen brauchen, um überhaupt zur Schule zu gehen. Auch diejenigen, die aufgeben, werden nicht zurückgelassen. Es wird sich um jeden einzelnen Menschen bemüht. Das macht die Arbeit vor Ort so einzigartig und so unterstützenswert.

Das Miracle Theater in Elandsdoorn war bis zum letzten Platz gefüllt mit Kindern und Jugendlichen aus den 13 umliegenden Schulen der Provinz.

Ndlovus Sozialarbeiterin Ruth Chaulke motivierte die Schüler, ihren Abschluss zu machen.

Die Initiatoren der Back to school-Kampagne.

Sprecher vieler Berufsgruppen waren vertreten.

Das offizielle Veranstaltungsplakat.

Der Theatermanager des Miracle Sandile und Freunde bei den Vorbereitungen. Die Hintergrundmusik ist eine Miracle Studio Production der Miracle Band.